Vollkeramik

Metallfreie Vollkeramikkronen und -brücken aus Zirkonoxid oder Lithiumdisilikatkeramik (IPS e.max) sind eine biologische, ästhetische und langlebige Versorgung. Sie sind maximal biologisch verträglich und zugleich ästhetisch höchster Standard.

Die Hochleistungskeramik Zirkonoxid wird schon seit 20 Jahren in der Medizin erfolgreich verwendet und erlaubt die Herstellung extrem bruchstabiler Kronen und Brücken, die selbst für den Seitenzahnbereich geeignet sind.

Zirkonoxid hat eine gute Gewebe- und Körperverträglichkeit und trägt so zur Erhaltung Ihrer Gesundheit bei. Gerade bei Metallunverträglichkeiten sind vollkeramische Versorgungen die beste Alternative zu konventionellem Zahnersatz. Im Gegensatz zu Metall ruft Keramik keine Allergien oder lokale Zahnfleischreaktionen hervor und erzeugt keine Störfelder (Metallentfernung). Die Bildung von bakteriellem Zahnersatz ist bei Keramik deutlich geringer im Vergleich zu Zahnersatz mit Metallanteilung, die Neigung zur chronischen Zahnfleischentzündung somit geringer.

Als Praxis mit dem Schwerpunkt Biologische Zahnmedizin setzen wir fast ausschließlich auf Keramik als Werkstoff für den (ästhetischen) Zahnersatz und haben dementsprechend viel Erfahrung und Expertise auf diesem Gebiet.

Kontakt